Eine Reisekostenabrechnung, die nicht nervt.

Geschäftsreisen sind schon anstrengend genug.

Keine Belege mehr abtippen – dank künstlicher Intelligenz.

Mit unserer smarten Belegerkennung sparst Du Dir in vielen Fällen das Abtippen von Betrag und Mehrwertsteuer. Außerdem erkennt der Reisekosten-Gorilla automatisch die Kategorie einer Ausgabe: Bahnfahrt, Taxi oder Hotel – kein Problem.

„So schnell war ich mit meiner Reisekosten-Abrechnung noch nie fertig.“ — Lucas, Senior Consultant bei INNOQ

Dein Flieger landet, Deine Belege landen im Eingang.

Unterwegs (und auch sonst) kannst Du uns alle Deine Belege einfach per E-Mail weiterleiten. Die landen dann fertig erkannt in Deinem Eingang und können direkt eingereicht werden. Mit unserer smarten Vorschlagsfunktion werden die Belege im Eingang direkt den passenden Kreditkartenumsätzen zugeordnet.

Ein Ort für Ausgaben, Verpflegung und Kilometer.

In einer Mappe kannst du diverse Kostenarten erfassen, von Ausgaben zu Verpflegungsmehraufwänden und Kilometern, welche automatisch mit den gesetzlich vorgegebenen Pauschalen berechnet werden. Eine Mappe kann z.B. für eine Reise, ein Projekt oder einen Geschäftsmonat genutzt werden – je nachdem welches Format für Dich und Deine Firma am Besten passt. Wir machen Dir keine Vorgaben, die für Dich nicht passen.

Bewirtungsbelege komplett digital.

Du kennst sie bestimmt: die viel zu kleinen Felder unten auf dem Kassenbeleg. Steinzeit! Mit dem Reisekosten-Gorilla legst Du Deine Bewirtungsbelege einfach komplett digital an, samt Unterschrift.

Einfach Ausgaben erfassen.

Du erfasst einen Beleg, indem du Informationen wie das Belegdatum und den Betrag hinterlegst, angibst durch wen die Ausgabe verauslagt wurde (Mitarbeiter, Firma oder via Firmen-Kreditkarte) und ob die Ausgabe bspw. an einen Kunden weiterverrechnet werden soll. Natürlich kannst du auch gemeinsam mit anderen Mitarbeitern Kosten auf das gleiche Projekt buchen. Dafür kann das Backoffice in der Team-Verwaltung Projekte anlegen und damit buchbar machen. Zum Schluss lädst du noch den Beleg hoch.

Abrechnungen papierlos einreichen.

Sobald eine Mappe vollständig ist, kannst Du diese im Reisekosten-Gorilla einreichen. Sie ist dann für das Backoffice in der Reisekostenübersicht des Teams sichtbar und kann dort weiter verarbeitet werden. Und wenn sich mal ein Fehler in Deiner eingereichten Mappe einschleicht, geht nicht sofort die Welt unter. Dein Backoffice kann Dir Deine eingereichte Mappe wieder zur Bearbeitung freigeben, so dass Du Deinen Fehler einfach korrigieren kannst.

Reisen in mehreren Teams.

Du bist großer Fan des Reisekosten-Gorillas und möchtest ihn mit weiteren Teams nutzen? Kein Problem. Du kannst mit Deinem bestehenden Account für mehrere Teams Reisekosten verwalten. Wähle bei der Anmeldung einfach das gewünschte Team aus. Und los geht’s.

Probiere Reisekosten-Gorilla jetzt kostenlos aus.

Wir brauchen nur einen Teamnamen, Deine E-Mail-Adresse und dann kann’s losgehen.
Keine Bankverbindung oder Kreditkarte erforderlich.

Jetzt kostenlos ausprobieren